Regen, Regen, Regen...

418.jpg 419.jpg 420.jpg 421.jpg 422.jpg 423.jpg
424.jpg 425.jpg 426.jpg 427.jpg 428.jpg 429.jpg
430.jpg 431.jpg 432.jpg 433.jpg 434.jpg 435.jpg

Viele Einheimische können sich nicht erinnern, dass es zu dieser Jahreszeit einmal so viel geregnet und gestürmt hätte. Für mich war das auch neu. Sogar im Mai, als eigentlich der Übergang zu trockenem und heissem Wetter (Sommer- respektive Trockenzeit) hätte stattfinden müssen, hat es weiter geschüttet. Eine Erklärung hat hier niemand dafür. Später meinte mein Lebenspartner, dass dafür El Niño verantwortlich sein könnte. Das ist eine riesige, sich ändernde Strömung im Pazifik, die Auswirkungen sogar auf das ganze Weltklima haben kann.


zurück nach 2010






Seitenanfang