Nachbarn


164.jpg
165.jpg
166.jpg
167.jpg
168.jpg
169.jpg
170.jpg
171.jpg
172.jpg
173.jpg
174.jpg
175.jpg
176.jpg
177.jpg
178.jpg
179.jpg
180.jpg
181.jpg
182.jpg
183.jpg
184.jpg
185.jpg
186.jpg
187.jpg
188.jpg
189.jpg
190.jpg
191.jpg
192.jpg
193.jpg
194.jpg
195.jpg
196.jpg
197.jpg
198.jpg
199.jpg

Die Nachbarn und Bekannten sind fast alle Bauern und Fischer (oder beides zusammen), die oft noch einem Nebenerwerb nachgehen. Dieser liegt meistens im Tourismus - der in den nächsten Jahren kräftig 'boomen' dürfte -, zum Beispiel als Führer, Fahrer oder im Hotel- und Gastgewerbe. - Die Bauern leben weit verstreut in den Hügeln und Tälern. Es sind Substistenzbauern, das heisst, sie leben hauptsächlich von dem, was sie selber anbauen. Was fehlt und was an Überschüssen vorhanden ist, wird auf dem Dorfmarkt erworben, verkauft oder getauscht.


Viele Bauern und Einheimische, die Boden besitzen, werden zusehends mehr und mehr von Investoren und Spekulanten bedrängt, die es auf die schönsten und gewinnträchtigsten Grundstücke abgesehen haben. Viele lassen sich wahrschenlich von den meist lausigen Angeboten übertölpeln. Für diese Leute ist schon wenig Geld eben sehr viel...


zurück nach 2009 II






Seitenanfang